Über uns 

Eine kleine Reise durch den "Ellerkamp-Kosmos"!

Die 1930er Jahre

Vor mehr als 85 Jahren wurde der Grundstein der heutigen Ellerkamp Getränkefachgroßhandel GmbH in Ahaus-Alstätte gelegt. Bernhard Krösmann, Großvater von Martin Ellerkamp, gründete 1932 den Getränkehandel Bernhard Krösmann. Zu diesem Zeitpunkt wurden hauptsächlich Privatkunden aber auch einige Wirte in Ahaus-Alstätte beliefert.

 

Die 1960er Jahre

Nach der Heirat im Jahr 1960 von Franziska Krösmann und Heinrich Ellerkamp wurde das Unternehmen umbenannt in „Krösmann-Ellerkamp“. Der Bierverlag (so nannte man den Getränkehandel früher) erfuhr danach den ersten Aufschwung dabei bauten Franziska und Heinrich Ellerkamp den Getränke-Heimdienst im nahen Umfeld aus. Außerdem kamen Gaststätten und Vereine als Kunden dazu. Auch größere Veranstaltungen (u.a. seit 1962 Mitorganisator bei Karpaten) wie Schützen- und Dorffeste wurden mit der Zeit beliefert. Erstmals wurden auch Getränke aus dem Lager im Dorfkern verkauft. Nebenbei wurde eine Hausschlachterei/Metzgerei in den Nebenräumen betrieben. 

 

Die 1970er Jahre

In den nächsten Jahrzehnten wurden die Betriebsflächen im Dorfkern schrittweise erweitert. Getränke wurden erstmals auch über die Grenze hinweg in die Niederlande geliefert. Die Hausschlachterei/Metzgerei wurde aufgrund der kontinuierlichen Vergrößerungen des Getränkehandels aufgegeben. Das Unternehmen wurde umfirmiert in „Getränke Ellerkamp“.

 

Die 1980er Jahre

1983 stand mit Martin Ellerkamp die dritte Generation in den Startlöchern. Nach bestandener Ausbildung hat es ihn in den elterlichen Betrieb verschlagen. Der Veranstaltungsservice wurde stetig ausgebaut.  

 

Die 1990er Jahre

Im Jahr 1992 platzte der Standort im Ortskern „aus allen Nähten“, sodass ein Neubau nötig war. Der Neubau umfasste eine Lagerhalle mit angeschlossenem Getränkemarkt. Der Standort wurde regelmäßig ausgebaut und dient auch heute noch als Hauptsitz des Unternehmens.

Zwei Jahre später wurde der Getränkefachgroßhandel Reinhold Terhechte, ansässig auch in Alstätte, übernommen, dadurch konnten weitere Kundenkreise dazugewonnen werden.

Die Geschäftsführung wurde 1995 durch den Eintritt von Martin Ellerkamp erweitert. Auch der Ausbau des Großhandels schritt voran. In einem Lieferradius von circa 20 km wurden nun Gastronomen beliefert.

 

Die 2000er Jahre

Mit der Gründung der GGM im Jahr 2003 wurde eine Einkaufskooperation zwischen mehreren Partnerbetrieben aus dem Münsterland gegründet. Ziel war und ist es, die Stärken der einzelnen Betriebe zu bündeln und so bessere Einkaufskonditionen vereinbaren zu können.

2008 wurde „Getränke Ellerkamp“ in eine GmbH umgewandelt und heißt fortan „Ellerkamp Getränkefachgroßhandel GmbH".

 

Die 2010er Jahre

Das Jahrzehnt steht im Fokus des Wachstums.

2013 wurde der Getränkehandel Decker in Steinfurt-Borghorst übernommen, Familie Decker war weit über Borghorst für eine außerordentliche Vielfalt an Bieren bekannt. Diese Vielfalt wird bis heute in allen Filialen gelebt und weiterentwickelt. Die Übernahme dieses Getränkemarktes ist auch der Startpunkt für den weiteren Ausbau des Filialnetzes.     

Mit Bernd Ellerkamp zog Ende 2014 die vierte Generation in das Unternehmen ein.

In den nächsten Jahren wurden weitere Getränkemärkte in Heek, Emsdetten und Vreden eröffnet bzw. übernommen. 

2017 folgte die Aufnahme von Bernd Ellerkamp in die Geschäftsführung. In diesem Jahr fällt auch die Entscheidung für „Trink und Spare“ als Partner im Getränkeeinzelhandel, sprich für die Getränkemärkte. Noch mehr Auswahl an Bieren, Limonaden, Wassermarken, Spirituosen, Weine, Aktionsartikel waren die positiven Folgen für unsere Kunden. Hinzu kamen ab diesen Zeitpunkt, regelmäßige Angebote über Handzettel und sonstige Medien.

Intern erfolgte eine weitere Professionalisierung der Abläufe. Die natürlich auch unseren Kunden, ob im Getränkemarkt oder im „Außer Haus Markt“ Zugute kommen.

 

Auch die Jahre 2018 und 2019 steht im Zeichen des Wachstums. Seit 2018 sind wir auch in Havixbeck, in den Räumen von ehemals Getränke Büscher, vertreten. Im Jahr 2019 haben wir mit den Märkten in Recke sowie Ibbenbüren-Laggenbeck zwei weitere Standorte dazugewonnen.

Im Zuge des Ausbaus des Filialnetzes über das nordwestliche Münsterland wurde auch die Belieferung der Gastronomie, Vereine und Firmen auf dieses Gebiet ausgeweitet.

Ein professioneller Gastronomie Außendienst wurde aufgebaut.

 

Die 2020er Jahre

Das neue Jahrzehnt ist noch zu jung für weitere Erfolgsstories, aber wir sind dran. ;) 
Dennoch zählen mittlerweile über 50 Festangestellte und über 100 Aushilfen zu unserem Team.